Lawine ging auf Tannheimer Straße bei Nesselwängle ab

Zum Glück gab es bei dem Lawinenabgang keine Verschütteten. Die Straße wurde auf einer Länge von mehreren Metern verlegt.

Die Fahbahn wurde vier Meter hoch mit Schnee bedeckt.
© ZOOM.TIROL

Nesselwängle – Eine Lawine verlegte am Dienstagabend die Tannheimer Straße im Bereich Haldensee bei Nesselwängle auf einer Länge von mehreren Metern. Der Abgang ereignete sich gegen 21.30 Uhr. Teilweise war die Fahrbahn vier Meter hoch mit Schnee verschüttet.

📽️ Video | Lawine ging auf Tannheimer Straße ab

Nachdem alarmierte Einsatzkräfte der Bergrettung Tannheim und der Feuerwehr Grän den Lawinenkegel sondiert hatten und dabei keine verschütteten Fahrzeuge oder Personen feststellen konnten, gab die Lawinenkommission die Straße zur Räumung frei. Die Tannheimer Straße war bis zum Abschluss der Räumungsarbeiten für rund eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. (TT.com)

© ZOOM.TIROL

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Schlagworte