Lkw fing in Nassereith Feuer, Lenker konnte sich in Sicherheit bringen

Der Wagen fing an der Hinterseite der Fahrerkabine Feuer. Der 52-jährige Fahrer hielt rasch an und stieg aus, er blieb unverletzt.

Nassereith – Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Donnerstagnachmittag auf der Mieminger Straße (B 189) in Nassereith. Wie die Polizei berichtet, war ein 52-jähriger Lkw-Fahrer gegen 16.30 Uhr vom Inntal kommend in Richtung Nassereith unterwegs, als der Wagen am Holzleithensattel an der Hinterseite der Fahrerkabine Feuer fing – warum war zunächst unklar.

Der Lenker konnte rechtzeitig anhalten und den Lkw verlassen. Nachkommende Verkehrsteilnehmer dämmten den Brand mithilfe von Handfeuerlöschern bis zum Eintreffen der Feuerwehr ein. Die Freiwillige Feuerwehr Nassereith rückte mit fünf Fahrzeugen sowie rund 30 Mann an und konnte die Flammen schließlich komplett löschen.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Am Lkw dürfte ein erheblicher Schaden entstanden sein. Die B 189 war kurzzeitig vollständig gesperrt. (TT.com)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte