Betrunkener Mann (30) in Götzens griff Polizisten an

Symbolbild.
© HERBERT NEUBAUER

Götzens – Am Sonntag gegen 3.50 Uhr Früh wurde die Polizei zu einer Lärmstörung in einer Wohnung in Götzens gerufen. Nach mehrmaligem Läuten öffnete ein 30-jähriger Mann plötzlich und schnell die Wohnungstür und stürmte mit erhobenen Fäusten auf die Beamten zu. Der Mann war offensichtlich stark alkoholisiert und wurde von den Polizisten zurück in die Wohnung gebracht, wo er sich beruhigte. Durch den Angriff wurden beide Beamten unbestimmten Grades verletzt. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte