Duo fällte sechs Meter hohen Christbaum in Gallzein

Die beiden Männer werden wegen Sachbeschädigung und Missachtung der Ausgangssperre angezeigt.

Der Baum landete auf dem Parkplatz.
© Zoom.Tirol

Gallzein – Zwei Männer haben in der Nacht auf Sonntag in Gallzein den vor dem Gemeindehaus stehenden Christbaum mit einer Axt zu Fall gebracht. Der sechs Meter hohe, geschmückte Baum landete auf dem öffentlichen Parkplatz der Gemeinde. Die beiden Täter wurden von Beamten der Polizeiinspektion Strass ausgeforscht. Sie werden wegen Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. Zudem erwarten das Duo Anzeigen bei der Bezirkshauptmannschaft Schwaz wegen Missachtung der Ausgangssperre. (TT.com)


Schlagworte