Vertrag verlängert: Ski-Weltcup gastiert zumindest bis 2025 in Lienz

Katharina Liensberger und Co. gehen auch heuer wieder in Lienz auf die Jagd nach Weltcuppunkten.
© GEPA pictures/ Harald Steiner

Lienz bleibt zumindest bis 2025 fixer Bestandteil im alpinen Ski-Weltcup-Kalender der Damen. Darauf haben sich der Österreichische Skiverband (ÖSV), der Skiclub Lienz (SCL) als ausführender Verein und der Tourismusverband Osttirol geeinigt, wie am Mittwoch in einer Aussendung mitgeteilt wurde.

1997 waren erstmals Damen-Weltcuprennen am Hochstein organisiert worden. Seither veranstaltet Lienz im Zweijahreszyklus, abwechselnd mit dem Semmering, zwei Technikrennen. Und das bleibt auch in diesem Jahr so: Am 28. Dezember 2021 findet der Slalom und am 29. Dezember der Riesentorlauf statt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte