Einbrecher stahl Schmuck und Geld aus Wörgler Einfamilienhaus

Am Mittwochnachmittag stieg ein Unbekannter in ein Haus in Wörgl ein, schnappte sich Schmuck und Bargeld und flüchtete zunächst zu Fuß. Spuren führten die Polizei bis nach Kirchbichl – dort dürfte der Täter aber dann in ein Fahrzeug eingestiegen sein.

Symbolfoto.
© APA\/HERBERT PFARRHOFER

Wörgl – Am Mittwoch zwischen 16.45 und 18 Uhr kletterte ein Unbekannter über einen Holzschuppen auf das Vordach eines Einfamilienhauses in Wörgl, hebelte dort mit einem Flachwerkzeug ein Fenster auf und stieg ein.

Im ersten Stock des Gebäudes durchsuchte der Einbrecher mehrere Schubladen und Kästen, nahm aus drei Ledertaschen Goldschmuck und Bargeld mit und suchte das Weite. Die Polizei konnte im Zuge der Ermittlungen Schuhspuren bis zum Gasthaus "Bruckhäusl" in Kirchbichl zurückverfolgen. Von dort aus dürfte der Langfinger dann allerdings in ein Fahrzeug eingestiegen und davongefahren sein.

Bei dem Einbruch entstand ein Schaden von mehr als 1000 Euro. Die Wörgler Polizei (Tel.: 059133/7591) bittet um Hinweise. (TT.com)


Schlagworte