Alkoholisierter Mann griff bei Grenzkontrolle am Brenner Polizisten an

  • Artikel

Steinach – Zwei Personen wurden am Mittwoch gegen 12.50 Uhr am Grenzübergang Brenner von der Polizei Steinach-Wipptal aufgrund der Covid-Maßnahmen kontrolliert. Im Zuge dieser fremdenrechtlichen Kontrolle verhielt sich einer der beiden, ein 31-jähriger deutscher Staatsbürger, den Polizisten gegenüber äußerst aggressiv. Es kam schließlich sogar zu einem tätlichen Angriff, der von den Beamten mit einem Pfefferspray abgewehrt wurde. Der 31-Jährige wurde festgenommen.

Bei der Einvernehmung in der Polizeiinspektion Steinach-Wipptal verweigerte dieser jegliche Aussage. Ein durchgeführter Test vor Ort ergab eine starke Alkoholisierung des Beschuldigten. Er wurde auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (TT.com)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte