Defekter Fernseher löste Wohnungsbrand in Mayrhofen aus

Ein defekter Fernseher löste einen Wohnungsbrand aus.
© ZOOM.TIROL

Mayrhofen – Zu einem Wohnungsbrand wurde am Montagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen gerufen. Gegen 16 Uhr fing der Fernseher einer 77-jährigen Bewohnerin aus dem dritten Stock aus unbekannter Ursache zu brennen an. Die Frau verließ sofort ihre Wohnung und setzte einen Notruf ab.

Binnen weniger Minuten war die Wohnung der Tirolerin komplett verraucht, die Einsatzkräfte konnten nur mit schwerem Atemschutz zum Brandherd vordringen. Schließlich gelang es, das beinahe vollständig abgebrannte TV-Gerät zu löschen und so eine weitere Ausbreitung des Feuers noch zu verhindern.

Das Mehrparteienhaus wurde während der Löscharbeiten vorsorglich evakuiert. Durch die Verrußung ist die Wohnung der 77-Jährigen vorübergehend nicht bewohnbar. Die anderen Parteien konnten wieder in ihre Räumlichkeiten zurückkehren. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. (TT.com)


Schlagworte