Einbrecher in Innsbruck stahlen 94-Jähriger Schmuck

Innsbruck – Nichts mitbekommen von den ungebetenen Gästen in ihrem Haus hat am Montag eine 94-jährige Frau im Innsbrucker Stadtteil Arzl.

Gegen 22.30 Uhr schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe des Hauses der 94-Jährigen ein und verschafften sich somit Zutritt. Während die Frau im zweiten Obergeschoß schlief, durchwühlten die Täter im Erdgeschoß sämtliche Schubladen und Schränke. Sie fanden Schmuck. Mit goldenen Armbändern, Halsketten und Ringen schlichen sich die Täter schließlich davon. (TT.com)


Schlagworte