Innenpolitik

Koalitionskrach: Ton bleibt rau, Kurz „optimistisch" für Zusammenarbeit

Werner Kogler (Grüne) und Sebastian Kurz (ÖVP).
© APA

Die Abschiebungen dreier Schülerinnen und derer Familien haben zuletzt für ordentlich Krach in der Koalition gesorgt. Dennoch sind der Kanzler und sein Vize guter Dinge für die noch anstehenden drei Jahre. Allerdings legt Kogler mit seiner Kritik am Innenminister nach.

Verwandte Themen