Radfahrerin stieß in Innsbruck mit Straßenbahn-Fahrgast zusammen

Die 65-Jährige kam durch den Zusammenstoß zu Sturz und wurde schwer verletzt. Der Straßenbahn-Fahrgast wird ersucht, sich bei der Polizei zu melden.

Innsbruck – Eine 65-jährige Radfahrerin ist Samstagnachmittag an einer Haltestelle in Museumstraße in der Innsbrucker Innenstadt mit einem aus einer Straßenbahn aussteigenden Mann zusammengestoßen. Die Frau kam dabei zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde in die Klinik eingeliefert.

Der Mann wurde als 40 bis 50 Jahre alt beschrieben. Er trug einen Schnauzer und war mit einem dunklen Anorak bekleidet. Der Unbekannte sowie mögliche Zeugen wurden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel: 059133 / 7591-100) zu melden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Schlagworte