Gauder Fest 2021 abgesagt: "Nicht absehbar, ob es stattfinden dürfte"

Wie schon im vergangenen Jahr fällt das Gauder Fest im Zillertal auch heuer aus. Die Veranstalter erklärten, sie wollen kein gesundheitliches Risiko für die Gäste eingehen. Zudem sei nicht absehbar, ob ein so großes Fest Anfang Mai überhaupt stattfinden dürfe.

Fest steht bereits der Termin für das nächste Gauder Fest - nämlich von 28. April bis 1. Mai 2022.
© Franz Oss

Zell am Ziller – Auch 2021 wird es kein Gauder Fest in Zell am Ziller geben. Am Mittwoch gaben die Verantwortlichen die Absage des beliebten Frühlings- und Trachtenfests bekannt. "Die Durchführung einer so großen Veranstaltung mit insgesamt rund 30.000 Besuchern ist eine große Verantwortung. Dieser kommen wir nun mit der Absage nach", teilten die die Organisatoren des Gauder Festes – Robert Pramstrahler (Bürgermeister Zell am Ziller), Ferdinand Lechner (Obmann TVB Zell-Gerlos, Zillertal Arena) und Martin Lechner (Geschäftsführer Zillertal Bier) – in einer Aussendung mit.

Die Planungen und Vorbereitungen hatten bereits begonnen. Da aber noch nicht absehbar sei, ob das Gauder Fest überhaupt stattfinden dürfte und welche Rahmenbedingungen zur Corona-Prävention Anfang Mai gelte, habe man sich für die Absage entschieden. "Wir wollen kein gesundheitliches Risiko für unsere Gäste eingehen." Schon im vergangenen Jahr machte die Corona-Pandemie das Fest unmöglich.

Der Termin des Gauder Festes ist traditionell das erste Wochenende im Mai. Dieser solle im Hinblick auf die fast 600-jährige Geschichte des Festes auch beibehalten werden. Bereits gekaufte Tickets und Sitzplatzreservierungen werden auf das Gauder Fest 2022 übertragen oder auf Wunsch rückerstattet. Der Termin für kommendes Jahr steht schon fest: 28. April bis 1. Mai 2022. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte