ÖSV-Damen Puchner und Tippler im ersten Training für WM-Abfahrt voran

Mirjam Puchner hat im ersten Training für die WM-Abfahrt am Samstag in Cortina d'Ampezzo Bestzeit aufgestellt.
© GEPA pictures/ Thomas Bachun

Cortina d'Ampezzo – Mirjam Puchner hat am Freitag im ersten Training für die WM-Abfahrt am Samstag in Cortina d'Ampezzo Bestzeit aufgestellt. Die Salzburgerin hatte 0,54 Sekunden Vorsprung auf die Steirerin Tamara Tippler, die allerdings einen Torfehler beging, Dritte war Super-G-Weltmeisterin Lara Gut-Behrami (+0,67) aus der Schweiz. Auf Platz zwölf folgte Ramona Siebenhofer (1,32), auf 13 Christine Scheyer (1,34), auf 19 Ariane Rädler (1,66) und 20 Stephanie Venier (1,67).

Das Training fand wegen des parallel durchgeführten Herren-Abfahrtstrainings auf verkürzter Strecke statt, die Olympia delle Tofane und Vertigine enden im gleichen Zielraum. Um 13.00 Uhr folgt ein weiteres Damen-Training über die volle Distanz (live ORF 1). Danach wird das österreichische WM-Team nominiert. (APA)

Ergebnisse 1. Abfahrtstraining der Damen

1. Mirjam Puchner (AUT) 1:08,26 Min. - 2. Tamara Tippler (AUT) * +0,54 Sek. - 3. Lara Gut-Behrami (SUI) +0,67 - 4. Breezy Johnson (USA) +0,71 - 5. Michelle Gisin (SUI) * +0,92 - 6. Francesca Marsaglia (ITA) * +0,97 - 7. Marie-Michele Gagnon (CAN) +1,03 - 8. Ilka Stuhec (SLO) +1,15 - 9. Priska Nufer (SUI) +1,20 - 10. Jasmine Flury (SUI) +1,22. Weiter: 12. Ramona Siebenhofer +1,32 - 13. Christine Scheyer +1,34 - 19. Ariane Rädler +1,66 - 20. Stephanie Venier (alle AUT) +1,67


Kommentieren


Schlagworte