79-Jähriger bei Skitour plötzlich zusammengebrochen und gestorben

Ein 79-Jähriger ist am Samstag bei einer Skitour in Laterns auf die Nobspitze (Bezirk Feldkirch) zehn Meter unter dem Gipfel plötzlich zusammengebrochen und regungslos liegengeblieben. Der Mann war mit einem 90-jährigen Freund unterwegs. Mehrere anwesende Wintersportler leisteten sofort Erste Hilfe und versuchten, den 79-Jährigen mittels Defibrillator zu reanimieren. Die Versuche blieben allerdings erfolglos, berichtete die Polizei. Der Verstorbene wurde ins Tal gebracht. (APA)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Schlagworte