57-Jähriger bei Arbeitsunfall in Westendorf verletzt

Westendorf – Mehrere Rippenbrüche zog sich ein 57-Jähriger am Montagnachmittag bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Westendorf zu. Der Vorarbeiter war mit Betonierungs- und Schalungsarbeiten beschäftigt. Beim Heruntersteigen von der letzten Stufe einer Leiter geriet der Mann mit dem rechten Fuß in eine etwa 40 Zentimeter tiefe Absenkung, wodurch er das Gleichgewicht verlor. Der 57-Jährige prallte mit der rechten Brustseite gegen eine Einschalung, wodurch es zu den Rippenbrüchen kam. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte