Entgeltliche Einschaltung

Holzpellets - Klimafreundliche Wärme: Der Pelletkaminofen

Das flackernde Feuer eines Pelletkaminofens bringt eine besondere Stimmung und Geborgenheit ins Zuhause. Wärme aus Holzpellets sorgt nicht nur für einen großen Wohlfühlfaktor im Wohnzimmer, sie ist auch klimafreundlich, effizient und günstig.

© proPellets

In der Vergangenheit haben wir uns nicht viel Gedanken darüber gemacht wo die Wärme für unsere Wohnungen und Häuser herkommt. Mit der Klimakrise ändert sich das. Gerade für das Heizen sollten wir klimafreundliche erneuerbare Energie verwenden, weil die Heizung mehr Energie verbraucht als jedes andere Haushaltsgerät und selbst mehr als das Auto. Eine besonders sinnvolle und günstige Möglichkeit zum Umstieg auf ein umweltfreundliches Heizgerät ist der Pelletkaminofen.

© RIKA

Pelletkaminöfen ähneln optisch klassischen Schwedenöfen, sind allerdings viel effizienter und komfortabler. Die Zündung erfolgt elektrisch und der Ofen sorgt automatisch für die gewünschte Raumtemperatur. In der Regel werden Pelletkaminöfen im Wohnzimmer aufgestellt.

Der Pelletkaminofen heizt durch Strahlungswärme und die Abgabe erwärmter Luft, die durch Rohre auch in benachbarte Räume geleitet werden kann. Er verfügt über einen Vorratsbehälter für Pellets, der je nach Größe und Heizbedarf für zwei bis vier Tage reicht und dann mit Pellets aus Säcken wieder befüllt wird.

© RIKA

Viele Pelletkaminöfen bieten auch eine Steuerung via Handy App an, mit der der Ofen von unterwegs eingeschaltet und geregelt werden kann. Auch Sprachassistenten wie Alexa werden teilweise unterstützt und bieten wohlige Wärme mit höchstem Komfort.

Mehr Infos unter www.propellets.at für Sie!


Schlagworte