Renee Zellweger und Joaquin Phoenix gehören zu Globes-Übergebern

Corona-bedingt läuft die Show in diesem Jahr anders ab, die Nominierten sollen virtuell von Standorten in aller Welt teilnehmen.

  • Artikel
  • Diskussion
Renee Zellweger und Joaquin Phoenix.
© APA

Beverly Hills – Die Globe-Preisträger Joaquin Phoenix, Renee Zellweger und Awkwafina sollen am 28. Februar beim Austeilen der Golden-Globe-Trophäen helfen. Wie der Verband der Auslandspresse am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, werden auch Cynthia Erivo, Annie Mumolo und Kristen Wiig als sogenannte Presenter bei der 78. Globe-Gala dabei sein. Wegen der Corona-Pandemie läuft die Trophäen-Show in diesem Jahr aber anders ab.

Zum vierten Mal moderieren die Komikerinnen Tina Fey und Amy Poehler die Zeremonie, allerdings auf getrennten Bühnen: Poehler ist in Beverly Hills vor Ort, Fey schaltet sich live aus dem New Yorker Rainbow Room dazu. Die Nominierten sollen virtuell von Standorten in aller Welt teilnehmen. Unter den Anwärtern und Anwärterinnen ist auch die Berliner Schülerin Helena Zengel. Die Zwölfjährige ist als beste Nebendarstellerin für den Western „Neues aus der Welt" nominiert.

Die Golden Globes gelten nach den Oscars als die wichtigsten US-Filmpreise. Neben 14 Film-Trophäen werden auch elf Preise in Fernsehkategorien vergeben. (APA/dpa)

3x Weber-Grill und 10x Just Spices Gewürzbox zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte