Von Sonne geblendet: Autofahrer übersah E-Biker in Söll

Trotz einer Vollbremsung touchierte das Auto den 54-jährigen Radfahrer am Samstagnachmittag in Söll. Der Biker kam zu Sturz und musste verletzt ins Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht werden.

  • Artikel

Söll – Wegen der tiefstehenden Sonne kam es am Samstagnachtmittag zu einem Verkehrsunfall in Söll, bei dem ein E-Bike-Fahrer von einem Auto angefahren und verletzt wurde.

Gegen 16 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann mit dem Auto in Söll Richtung Dorfzentrum. Bei einem Kreuzungsbereich bremste der Autofahrer ab und bog anschließend nach links ab. Dabei übersah dieser, vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne, einen von rechts kommenden 54-jährigen Mann auf seinem E-Bike.

Der Autofahrer führte eine Vollbremsung durch, konnte aber trotzdem nicht rechtzeitig stehen bleiben. Er touchierte den E-Bike-Fahrer leicht, wodurch dieser zu Sturz kam.

Nach Erstversorgung durch den Notarzt, wurde der 54-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Bezirkskrankenhaus Kufstein gebracht. (TT.com)


Schlagworte