Kalender präsentiert: FPÖ sieht Van der Bellen in Ibiza involviert

Die FPÖ lud zu einer groß angekündigten Pressekonferenz. Die angekündigte "Bombe" war schließlich, dass die Freiheitlichen Bundespräsident Alexander Van der Bellen in den Ibiza-Skandal involviert sehen. Der Bundespräsident habe in seinem Kalender Einträge die darauf hindeuten, dass er bereits vor der Veröffentlichung durch deutsche Medien vom Ibiza-Video gewusst haben soll.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (7)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen