Neue Krawalle nach Blutbad mit fast 80 Toten in Ecuadors Gefängnissen

Bei blutigen Auseinandersetzungen in vier Strafanstalten in Guayaquil, Cuenca und Latacunga wurden mindestens 79 Menschen getötet. Schwerbewaffnete Polizisten stürmten die Gefängnisse schließlich.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen