Anzeige: Mann entsorgte in Kirchbichl Ölreste im Möslbach

  • Artikel
  • Video
Die Feuerwehr Bruckhäusl errichtete Ölsperren.
© ZOOM.TIROL

Kirchbichl – Am Freitag wurde ein 43-Jähriger in Kirchbichl angezeigt, nachdem er Kübel mit Öl-Resten im Möslbach entsorgt hatte. Der Mann hatte einen Heizöltank gereinigt, wobei einige Kübel mit einem Wasser-Öl-Gemisch übrig blieben.

📽️ Video | Mann entsorgte in Kirchbichl Ölreste im Möslbach

Der Möslbach fließt in die Brixentaler Ache. Beide Gewässer wurden durch die Aktionen des Mannes verschmutzt. Auch in einem angrenzenden Feld wurden Teile des Wasser-Öl-Gemischs entsorgt. Die Feuerwehr Bruckhäusl errichtete eine Ölsperre auf der Brixentaler Ache und band das Öl. Auch an dem betroffenen Feld wurde eine Ölbindung durchgeführt. Der 43-Jährige wird angezeigt. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte