58-Jähriger stürzte bei Skitour in Umhausen 100 Meter ab

  • Artikel

Umhausen – Ein 58-Jähriger ist am Sonntag bei einer Skitour in Umhausen ausgerutscht und abgestürzt. Wie die Polizei berichtet, stieg der Mann am Vormittag durch das Kar in Richtung Kasperferner auf. Auf einer Seehöhe von etwa 3000 Metern rutschte er in 35 Grad steilem Gelände trotz Verwendung von Harscheisen aus und stürzte rund 100 Meter ab.

Der Verunfallte wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Hall geflogen. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte