100.000 Impfdosen: Mutation soll im Bezirk Schwaz „ausgelöscht” werden

Mit 100.000 zusätzlichen Impfdosen von BioNTech/Pfizer soll der von der Sudafrika-Mutation betroffene Bezirk Schwaz durchgeimpft werden. Das Projekt soll national und international von Wissenschaftern begleitet werden. Die Ausreisetestpflicht aus Tirol wird verlängert und soll um den 10. März auf den Bezirk Schwaz begrenzt werden.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (23)