Frauen in Imst bestohlen: Polizei veröffentlichte Personenbeschreibung

  • Artikel

Imst – Nach einem Diebstahl in Imst bittet die Poizei um Hinweise zur Ausforschung des mutmaßlichen Täters: Am Dienstag gegen 15.30 Uhr wurden zwei Frauen (23 und 24 Jahre alt) im Bereich der Bigereinmündung in den Inn in der Nähe des Klärwerks von einem Betrunkenen angesprochen und zum Mittrinken aufgefordert. Die Österreicherinnen lehnten ab. Der Mann schnappte sich daraufhin die Sonnenbrille der 23-Jährigen, entfernte die Kette, gab die Brille zurück und steckte die Kette ein. Die Frauen suchten daraufhin das Weite.

Der mutmaßliche Dieb fuhr mit dem Fahrrad in Richtung Brennbichler Kirche. Eine Fahndung blieb bisher erfolglos. Gesucht wird ein schlanker, etwa 20 bis 25 Jahre alter und 1,70 bis 1,75 großer Mann mit auffallendem orangen Irokesen-Haarschnitt und gebräuntem Gesicht. Laut Polizei hat der Gesuchte Narben an den Unterarmen, eine diamantförmige Tätowierung auf dem Arm oder der Hand und war nur mit einer Jeans bekleidet. Die Polizeiinspektion Imst (Tel.: 059133/7100) bittet um Hinweise. (TT.com)


Schlagworte