Wärmelampe sorgte für Stallbrand in Kramsach, Kalb verendet

  • Artikel

Kramsach – Ein Stallbrand auf einem Bauernhof sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz in Kramsach. Ein Kalb hatte sich an einer Wärmelampe verfangen, wodurch das Gehege und auch das Tier selbst in Brand gerieten. Der Bauer konnte das Feuer selbst löschen, für das Kalb kam aber jede Hilfe zu spät.

Die Freiwillige Feuerwehr Kramsach war mit 20 Personen und drei Fahrzeugen im Einsatz, musste aber nicht mehr eingreifen. (TT.com)


Schlagworte