Skifahrerin (70) erlitt bei Sturz in Obertilliach schwere Kopfverletzungen

  • Artikel

Obertilliach – Eine 70-jährige Skifahrerin hat am Sonntag bei einem Sturz im Skigebiet Obertilliach schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitten. Eine nachkommende Skifahrerin leistete sofort Erste Hilfe und setzte einen Notruf ab. Die 70-Jährige wurde von der Pistenrettung erstversorgt und anschließend mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Lienz geflogen, informierte die Polizei. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte