Plus

Schwarz-Weiß-Bilder werden lebendig: Ein letztes Lächeln der verstorbenen Oma

Bereicherung oder pietätlos? Die Künstliche Intelligenz einer Homepage erweckt Gesichter auf Fotos zum Leben. Womit nicht nur die Queen auf der britischen Pfundnote zu lächeln und zu blinzeln beginnt.

  • Artikel
  • Diskussion
Ein Online-Programm sorgt dafür, dass starre Gesichter auf Fotos lächeln, den Kopf drehen und die Augen bewegen.
© imago

Von Judith Sam

Normalerweise kennt man den römischen Staatsmann Cäsar als steinerne Büste. Starrer Blick, unbewegte Mundwinkel – wie es Abbilder längst Verstorbener eben so an sich haben. Doch die Künstliche Intelligenz der Homepage myheritage.at haucht dem Feldherren Leben ein. Kaum lädt man ein Foto der Büste hoch, reckt Cäsar den Kopf, lächelt und rollt mit seinen Augen.


Kommentieren


Schlagworte