Mobiler Test-Bus der Tiroler Dienstleister fährt acht Tage durchs Land

Damit der Besuch beim Friseur nicht wegen eines fehlenden Eintrittstests flachfällt, haben die Tiroler Dienstleister einen Bus organisiert, bei dem man sich die nächsten Tage kostenlos testen lassen kann.

  • Artikel
  • Diskussion
Landesinnungsmeister Clemens Happ mit Innungsgeschäftsführerin Karolina Holaus, Jean-Pierre Schwamm (Mitglied im Innungsausschuss) und Christian Raudner (Ärztezentrum Telfs, v.r.n.l.) vor dem Test-Bus.
© WK Tirol

Innsbruck – Seit einem Monat haben die körpernahen Dienstleister in Österreich – unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen – wieder geöffnet. Allen voran die Friseure freuen sich, dass der Betrieb unter Einhaltung der Vorschriften so gut funktioniert, berichten aber auch von Engpässen bei den Eintrittstestungen. In Tirol reagierten die Dienstleister nun mit einem zusätzlichen Testangebot in Form eines Busses, der acht Tage lang durchs Land fährt.

„Mit diesem kostenlosen Service wollen wir einen Beitrag leisten, damit der Besuch beim Dienstleister der Wahl nicht an einem fehlenden Eintrittstest scheitert“, erklärt der Innungsmeister der Tiroler Friseure, Clemens Happ, dazu in einer Aussendung. Konkret soll ein Test-Bus des Ärztezentrums Telfs in den kommenden eineinhalb Wochen an verschiedenen Standorten in Tirol Station machen. Ein kostenloser Antigentest kann dort ohne Voranmeldung durchgeführt werden.

Aktion wird bei großer Nachfrage verlängert

„Los geht es im Oberland. Am Mittwoch ist der Test-Bus in Oetz und in Imst, am Donnerstag in Zirl und Völs und am Freitag in Landeck vor Ort. In der nächsten Woche bekommen dann unsere Kundinnen und Kunden im Unterland die Möglichkeit, sich an verschiedenen Orten ohne Voranmeldung schnell, unkompliziert und kostenlos einen Eintrittstest zu sichern", so Happ.

Unterstützt wird das Angebot auch von der Fachgruppe der Gewerblichen Dienstleister, die insgesamt acht Testtage finanzieren. „Die Sicherheit für Kundinnen und Kunden hat höchste Priorität. Außerdem möchten wir den Betrieben mehr Flexibilität bieten“, betont Fachgruppenobmann Bernhard-Stefan Müller. Bei entsprechend großer Nachfrage soll die Aktion verlängert werden. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

🚍 Hier macht der Testbus Station

  • Mittwoch, 10. März: Imst, FMZ (12.30 bis 15 Uhr)
  • Donnerstag, 11. März: Zirl, Hauptplatz (9 bis 12 Uhr); Völs, Cyta-Parkplatz (12.30 bis 15 Uhr)
  • Freitag, 12. März: Landeck, Altes Kino (9 bis 15 Uhr)
  • Montag, 15. März: Hall, Oberer Stadtplatz (9 bis 15 Uhr)
  • Dienstag, 16. März: Wattens, Kirchplatz (9 bis 15 Uhr)
  • Mittwoch, 17. März: Schönberg, Gewerbegebiet 9 bis 12.30 Uhr); Steinach, Autobahnabfahrt, Spar (12.30 bis 15 Uhr)
  • Donnerstag, 18. März: Rattenberg (9 bis 15 Uhr)
  • Freitag, 19. März: Kufstein, Galerien (9 bis 15 Uhr)

Kommentieren


Schlagworte