Plus

Gut zu wissen: Das verspricht der Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson

Am Donnerstag erhielt der Impfstoff gegen das Coronavirus von Johnson & Johnson grünes Licht für die Anwendung in der EU. Doch was verspricht der neue Impfstoff und was unterscheidet ihn von anderen Vakzinen?

  • Artikel
  • Diskussion
In den USA wird der Impfstoff bereits verwendet. Die EU zieht nun nach.
© JOSEPH PREZIOSO

Wien – Eine weitere positive Nachricht für die Europäer inmitten der Corona-Pandemie: Ein weiterer Impfstoff wurde von der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA geprüft und erhielt grünes Licht für die Anwendung von der EU-Kommission. Damit stehen nun vier Vakzine zur Verfügung, um die Covid-19-Pandemie einzudämmen und verhindern, dass Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 schwer erkranken: Die Präparate von BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und eben nun Johnson & Johnson (Janssen).

Doch was zeichnet den neuen Impfstoff aus, wie unterscheidet er sich von anderen Vakzinen, was sagen die Daten zu Wirksamkeit und Nebenwirkungen und welche Auswirkungen wird die Zulassung auf den Impffortschritt in Österreich haben?


Kommentieren


Schlagworte