Nachbarn riefen Polizei: Party in Wohnung in Jochberg aufgelöst

Jochberg – Die Polizei Kitzbühel hat in der vergangenen Nacht eine Corona-Party in Jochberg vorzeitig beendet. Gegen Mitternacht wurde bei der Polizeiinspektion eine Lärmbelästigung in einem Haus angezeigt. Im Zuge der Erhebungen vor Ort nahmen die Beamten Cannabis-Geruch wahr. Bei einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung wurden in der Wohnung insgesamt elf Personen im Alter von 19 bis 23 Jahren angetroffen. Zudem wurde eine geringe Menge Cannabiskraut sichergestellt. Die Partygäste werden angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte