Ein Toter und zwei Verletzte bei Hubschrauberabsturz in Schweden

  • Artikel

Leksand – Bei einem Hubschrauberabsturz in Schweden ist ein Mann ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen seien nach dem Unglück mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die zuständige Polizei am Dienstagabend mit. Wie schwer sie verletzt wurden, sei bislang unklar.

Augenzeugen hatten am Vormittag gesehen, wie der Hubschrauber in der Gemeinde Leksand rund 250 Kilometer nordwestlich von Stockholm in einen Wald stürzte. Die Rettungskräfte hätten den Unglücksort relativ schnell gefunden. Wie es zu dem Unglück kam, war am Abend noch nicht bekannt. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte