US-Stardirigent James Levine 77-jährig gestorben

Levine wurde einst als „Amerikas Top-Maestro“ gewürdigt, 2018 kamen im Zuge der MeToo-Debattte jedoch heftige Vorwürfe gegen ihn auf. Nun starb der Dirigent an natürlichen Ursachen.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen