Während Pandemie nahm Zerstörung der Amazonas-Wälder dramatisch zu

Nach einem internationalen Aufschrei verbot Brasiliens Regierung im Vorjahr das Abbrennen von Flächen und schickte das Militär zur Überwachung. Eine zahnlose Regelung, denn der Regenwald brannte weiter. Der WWF betont zum heutigen Tag des Waldes, dass die Zerstörung während der Pandemie sogar deutlich zunahm.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen