Alkolenker floh nach Überschlag auf der Völser Straße

In der Nacht auf Montag kam ein 31-Jähriger von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Wagen. Er verließ die Unfallstelle, wurde aber von der Polizei aufgefunden.

  • Artikel
Der Lenker ließ sein Auto an der Unfallstelle zurück und floh.
© Zeitungsfoto.at

Innsbruck – In der Nacht auf Montag war ein 31-Jähriger mit einem Auto auf der Völser Straße von Innsbruck aus in östliche Richtung unterwegs. Er verlor gegen Mitternacht bei Schneefall die Kontrolle über den Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb in einem Feld liegen.

Der Lenker machte sich nach dem Unfall aus dem Staub, wurde aber wenig später von einer Polizeistreife angetroffen. Ein Alkotest verlief positiv, laut Aussendung der Polizei war der 31-Jährige stark alkoholisiert. (TT.com)


Schlagworte