Schottland

Schottlands Regierungschefin überstand Misstrauensabstimmung

Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon wurde mit schweren Vorwürfen konfrontiert.
© ANDY BUCHANAN

Wegen einer Affäre rund um Nicola Sturgeons Vorgänger Alex Salmond wird die Regierungschefin Schottlands mit schweren Vorwürfen belastet. Sechs Wochen vor der Parlamentswahl überstand sie nun eine Misstrauensabstimmung.

Verwandte Themen