Unter dicker Schneeschicht begrabenes Auto auf Forstweg entdeckt

  • Artikel
Das Auto "strandete" auf dem Weg zur Buchackeralm und wurde vom Lenker stehen gelassen. Später wurde es ordentlich eingeschneit.
© ZOOM.TIROL

Mariastein – Spaziergänger staunten nicht schlecht, als sie am heutigen Donnerstag auf ein unter einer dicken Schneeschicht begrabenes Auto am Forstweg zur Buchackeralm bei Mariastein (Bezirk Kufstein) stießen. Möglicherweise hatte sich der unbekannte Lenker vor dem Wintereinbruch letzte Woche auf den Weg zur Alm gemacht, war nicht mehr weitergekommen und hatte das Fahrzeug kurzerhand stehen lassen.

Angesichts der nun frühlingshaften Temperaturen, dürfte es nicht allzu lange dauern, bis das Auto wieder vom Schnee befreit ist – und das Gefährt "abgeholt" werden kann. (TT.com)

© ZOOM.TIROL

Schlagworte