Nach Ski-Kollision in Warth: Polizei Vorarlberg sucht auch Tiroler Zeugen

Symbolbild.
© LUKAS HUTER

Warth – Im Skigebiet Warth wurde am Mittwoch eine 59-jährige Skifahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem 78-jährigen Mann schwer verletzt. Gegen Mittag waren die beiden auf der roten Piste Nr. 267 (Wartherhorn) in Richtung Talstation Steffisalp unterwegs. Wenige Meter vor der Station kam es zum Zusammenstoß. Der 78-Jährige blieb dabei unverletzt. Da der genaue Unfallhergang bis dato nicht geklärt werden konnte, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Au (059133/8122) zu melden. Um diesen Aufruf in den Tiroler Medien wurde gebeten, da auch zahlreiche Wintersportler aus Tirol anwesend waren.


Schlagworte