Brennender Schuppen setzte in Schwaz Haus in Flammen

  • Artikel
Ein brennender Schuppen setzte das Haus in Flammen.
© ZOOM.TIROL

Schwaz – Am Freitagabend, gegen 18.00 Uhr, kam es in Schwaz zu einem Feuerwehreinsatz. Nachdem ein Gartenhaus (Schuppen) in Brand geriet, setzte dieser auch noch ein angrenzendes Haus in Flammen. Die vierköpfige Familie konnte sich und ihren Hund selbstständig aus dem brennenden Haus retten.

Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich. Ermittlungen zur Klärung der Brandursache sind laut Polizeimeldung im Gange. (TT.com)

Die Flammen waren aus der Ferne zu sehen.
© ZOOM.TIROL

Schlagworte