Intensivmediziner Joannidis im TT-Studio zur Corona-Lage in Tirols Spitälern

Im TT-Studio fordert Intensivmediziner Michael Joannidis, zusätzliche, abrufbare Intensivstationen einzurichten und einen Personalplan dafür vorzusehen. Dann müssten Intensivmediziner auch nicht in regelmäßigen Abständen vor Engpässen warnen. Die meisten Covid-Patienten sind nach wie vor jenseits der 65 Jahre und zu 70 Prozent männlich.

📽️ Video | TT-Studio mit Intensivmediziner Joannidis

🎧 Podcast | Das TT-Studio zum Anhören

📱 Sie möchten das „TT-Studio" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf das entsprechende Symbol in der linken unteren Ecke im Player.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte