Entgeltliche Einschaltung

Holz – der geniale Bau- und Werkstoff

Argumente, die für das Bauen mit Holz sprechen.

Mit Holz zu bauen ist eine feine Sache: Es ist nicht nur schnell und sicher, sondern auch vorausschauend, gesund und umweltfreundlich.
© proHolz

In Österreichs Wäldern wächst mehr Holz nach als geerntet wird. Holzbauten verlängern den Kohlenstoffspeicher aus dem Wald. Jeder Kubikmeter verbautes Holz bindet eine Tonne CO2 langfristig.

Jeder gefällte Baum schafft Platz für neue Bäume, die der Luft aktiv CO2 entziehen und gleichzeitig Sauerstoff produzieren. In Österreich wächst alle 40 Sekunden jene Menge an Holz nach, die zum Bau eines Einfamilienhauses in Holzbauweise benötigt wird.

„In Tirol findet eine attraktive und hochqualifizierende Ausbildung in den forst- und holzfachlichen Berufen statt. Dies ist die Basis für eine erfolgreiche Zukunft der holzverarbeitenden Betriebe und die Garantie für die Kunden, Produkte wie Fenster, Möbel oder komplette Häuser aus Holz in höchster Qualität zu erhalten.“ - Rüdiger Lex, Geschäftsführer proHolz Tirol
© proHolz

Holzbau ist schnell

Eine zeitgemäße und umfassende Vorfertigung ist nur beim Holzbau möglich, dieMontagezeiten auf ein Minimum reduziert. Der Aufbau ist in wenigen Tagen abgeschlossen, und eine regendichte und wetterfeste Gebäudehülle sichergestellt.

Holzbau ist statisch überlegen

Holzbau ist besonders ideal für Aufstockungen! Im Vergleich zu seinem geringen Eigengewicht hat Holz sehr hohe Tragfähigkeit.

Holzbau spart Energie und Platz

Niedrigenergie- und Passivhausstandard sind mit Holzbau vergleichsweise besonders leicht realisierbar. Bei gleichem Energiestandard sind die Wandkonstruktionen im Holzbau schlanker.

Holzbau ist vorausschauend

Der Holzbau benötigt durch vorausschauende Planung keine Stemmarbeiten, Installationen sind teils bereits vorgefertigt bzw. rasch und kostengünstig durchführbar.

Holzbau erfüllt Speichermassen- und Schallschutzanforderungen

Der intelligente Holzbau kompensiert Speicher- und Schallschutzmassen mit ausgereiften Wandkonstruktionen sowie im Materialverbund mit z.B. Lehmplatten und Estrichen.

Holzbau ist sicher

Durch fachgerechte Ausführung erfüllen Holzbauten alle brandschutztechnischen Anforderungen auf höchstem Niveau.

Holzbau ist gesund

Holzbau ist eine trockene Bauweise: keine feuchten Mauern, keine Austrocknungszeiten, keine Schimmelpilzgefahr, sauberer und angenehmer Baustellenbetrieb. Holzbauten sind sofort komfortabel beziehbar und müssen nicht erst „trocken“ gewohnt werden.

Holzfenster - die logische Wahl

Holzfenster bieten durch ihre natürlichen Oberflächen Schönheit und Wohlgefühl für Generationen. Die Möglichkeiten hinsichtlich Bearbeitung und Gestaltung sind nahezu unerschöpflich.


Schlagworte