Bäume angeschnitten und Wildkameras gestohlen: 52-Jähriger in Tulfes angezeigt

Schwere Sachbeschädigung, Diebstahl und die Gefährdung der körperlichen Sicherheit werden einem Mann in Tulfes vorgeworfen.

Mehr als 100 Bäume waren angeschnitten.
© ZOOM.TIROL

Tulfes – Seit Anfang März soll ein 52-jähriger Mann in einem Waldgebiet in Tulfes rund 120 Bäume angeschnitten und zwei Wildkameras gestohlen haben. Er wurde von der Polizei im Zuge eines Hinweises am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr auf frischer Tat ertappt.

📽️ Video | 120 Bäume in Tulfes angeschnitten

Einige der angeschnittenen Bäume waren bereits selbstständig umgefallen und in der Folge von der Feuerwehr entfernt worden. Weitere mussten vom Forstbetrieb gefällt werden. Der Schaden dürfte sich auf Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages belaufen.

Der 52-Jährige zeigte sich in einer ersten Befragung zum Tatvorwurf geständig. Er wurde festgenommen und wird auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)

© ZOOM.TIROL

Schlagworte