Innsbruck

34-Jähriger nach sexueller Belästigung in Geschäft in Innsbruck ausgeforscht

Innsbruck – Ein 34-Jähriger ist am Freitag in Innsbruck von der Polizei nach einer tatsächlichen und einer versuchten sexuellen Belästigung ausgeforscht worden. Der Mann hatte am Donnerstagnachmittag in einem Drogeriemarkt am Langen Weg im Stadtteil Pradl eine Kundin unsittlich am Gesäß berührt. Daraufhin versuchte er dasselbe bei einer Angestellten des Geschäftes, doch die einschreitende stellvertretende Filialleiterin konnte dies verhindern. Schließlich verließ der Mann das Geschäft.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen