La Liga

Nach Rassismus-Vorwurf: Valencia zum Weiterspielen „gezwungen“

Valencia-Profi Mouctar Diakhaby war kaum zu beruhigen.
© PACO MARTÃN via www.imago-images.de

Nach dem Vorwurf einer rassistischen Äußerung war die Partie zwischen Cadiz und Valencia am Sonntagabend für längere Zeit unterbrochen. Zuvor hatte es auf dem Platz eine Auseinandersetzung zwischen Valencias Mouctar Diakhaby und Gegenspieler Juan Cala gegeben.

Verwandte Themen