AstraZeneca: Österreichisches Impfprogramm wird fortgesetzt

Trotz sehr seltener Fälle von Blutgerinnseln in Hirnvenen empfiehlt die Europäische Arzeimittelbehörde weiterhin uneingeschränkt die Anwendung des AstraZeneca-Impfstoffes. Österreichs Nationales Impfgremium teilt diese Einschätzung.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion