Fußgängerin in Imst von Auto erfasst und schwer verletzt

  • Artikel

Imst – Beim Überqueren der Tiroler Bundesstraße in Imst wurde am Mittwochvormittag eine 71-jährige Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Die Frau hatte sich im Bereich einer Parkplatzausfahrt aufgehalten und wollte etwa oberhalb des Zebrastreifens über die Straße gehen. Ein 24-jähriger Autofahrer, der von vom Kreisverkehr auf Höhe Interspar in Richtung Weinberg-Kreuzung unberwegs war, fuhr die 71-Jährige an. Die Frau wurde laut Polizei schwer verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Zams gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen und ein E-Bike gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte