MAN-Abstimmung in Steyr: Zentrale peilt nach Nein-Votum Schließung an

63,9 Prozent der mehr als 2300 Beschäftigten des Nutzfahrzeugherstellers stimmten gegen eine Übernahme von Wolf. Die WSA Beteiligungs GmbH wollte das Werk übernehmen, aber nur einen Teil der Belegschaft behalten. Nun werden Schließungspläne „wieder aufgenommen".