Japan will aufbereitetes Wasser aus AKW Fukushima ins Meer leiten

Jahrelang stritten Regierung, Umweltschützer, Fischer und Landwirte, was mit Hunderttausenden Tonnen Wasser aus dem Atomkraftwerk Fukushima passiert. Unter anderem war damit der Reaktor nach der Tsunami-Katastrophe im Jahr 2011 abgekühlt worden. Die Regierung möchte das Wasser nun gefiltert ins Meer leiten.

  • Artikel
  • Diskussion (1)

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen