Plus

Die WSG-Niederlage gegen Sturm Graz: Ein Spiel zum Lernen

Die Analyse der 2:3-Niederlage der WSG Tirol beim SK Sturm Graz am Sonntag wird vielfältig ausfallen. Es geht dabei von taktischer Disziplin bis zur kollektiven Leidensfähigkeit.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
WSG-Stürmer Zlatko Dedic konnte sich in Graz nicht entscheidend in Szene setzen.
© ERWIN SCHERIAU
Alex Gruber

Kommentar

Von Alex Gruber

Nach fünf Spielen ohne Niederlage hat die WSG Tirol am Sonntag erstmals wieder ein Match, noch dazu im Meister-Play-off der Bundesliga, auswärts gegen Sturm Graz verloren.


Kommentieren


Schlagworte