26-Jähriger in Innsbruck mit Eisenstange attackiert, Polizei sucht Zeugen

  • Artikel
Symbolfoto.
© Rehfeld

Innsbruck – Auf einem Parkplatz in der Purtschellerstraße in Innsbruck ist am Dienstag gegen 12 Uhr mittags ein 26-Jähriger von Unbekannten attackiert und verletzt worden. Der Mann wurde laut eigener Aussage von drei jungen Männern angepöbelt als er sich von seinem Auto wegbewegte. Es kam zum Streit. Einer der Männer soll plötzlich eine Eisenstange genommen und sie dem 26-Jährigen auf den Kopf geschlagen haben.

Der 26-Jährige fuhr anschließend zu seiner Familie und schilderte den Vorfall – dann verlor er plötzlich das Bewusstsein. Der Mann wurde daraufhin mit dem Rettungswagen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Weil der Tathergang nicht genau nachvollzogen werden kann, bittet die Polizeiinspektion Hötting (Tel.: 059133/7582) mögliche Zeugen um Hinweise. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte