Drei Verletzte bei Brand in Imster Sägewerk

  • Artikel

Imst – Bei einem Brand in einem Sägewerk im Bezirk Imst haben am Dienstagnachmittag drei Arbeiter eine Rauchgasvergiftung erlitten. Kurz nach 13 Uhr war bei Schweißarbeiten an einem Förderband Glut in einen Container gefallen, in dem Schmiermittel lagerte.

Der Kunststoffcontainer schmolz und das Dieselgemisch trat aus, woraufhin sich ein Brand entwickelte. Eine Holzkonstruktion fing Feuer und die Flammen breiteten sich über den Treppenaufgang aus. Ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren Imst und Tarrenz konnten den Brand rasch eindämmen – gegen 14 Uhr war er gelöscht. Die drei verletzten Arbeiter wurden ins Krankenhaus Zams gebracht. (TT.com)

3 x Thermomix® TM6 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte